Yoga & Food Retreats Portugal 2024

eine woche mit yoga. stille. zeit. meer. ruhe. schlafen.
lesen. essen. natur. gemeinschaft. meditation. surfen.

Portugal ist seit einigen Jahren meine große Liebe. Die Sonne, die Wärme, lange Strandspaziergänge, blühende Wiesen, die Meerluft, die Ruhe, das gute Essen, der gute Wein… und das Licht. Alles ist so besonders hier. Für mich ein absoluter Kraftort.

Ich freue mich sehr, dass ich das dritte Jahr in Folge mit unterschiedlichen Freundinnen & Yogakolleginnen dich zu einer unvergesslichen Woche an die Westalgarve einladen darf.

Melde dich jetzt an für eine Woche voller Yoga, gesunder Ernährung, Natur, Ruhe und toller Menschen! Komm mit uns nach Portugal – im April, Mai, Juni, August oder Oktober…

Spread the loooove!! Bis zum 23.02.2024 gibt’s ein Valentinstags-Special! Kommt zu zweit und erhaltet je 100€ Rabatt. Meldet euch ganz normal über das Anmeldeformular an, kreuzt Valentins-Special an und schreibt mir mit wem ihr gemeinsam kommt.

13.04. (Sa) – 20.04.2024 (Sa)
mit &Manu&Anissa
26.04. (Fr) – 03.05.2024 (Fr)
mit Manu&Eva
11.05. (Sa) – 18.05.2024 (Sa)
mit Manu&Ingrid
02.06. (So) – 09.06.2024 (So)
mit Manu&Jette
27.09. (Fr) – 04.10.2024 (Fr)
mit Manu&Jette
12.10. (Sa) – 19.10.2024 (Sa)
mit Manu&Eva

Die Retreats in Portugal bieten jede Woche die Möglichkeit, mit einer anderen erfahrenen Yogalehrerin zu üben. Dich erwartet ein Mix aus Vinyasa, Hatha, Yin, Restorative, Yoga Nidra, Faszienyoga, Inside Flow und vieles mehr. Wenn du mehr über unsere Hintergründe und Yoga-Stile erfahren willst, dann schau doch mal auf die jeweiligen Websites vorbei.

Manuela

Yogalehrerin & Köchin
Erfahre mehr

Hi, ich bin Manuela! Ich organisiere seit 2020 Yoga&Food Retreats in Portugal, Österreich und Deutschland – ein absolutes Traum- und Herzensprojekt von mir, bei dem ich immer wieder von tollen Freundinnen und Kolleginnen unterstützt werde. Ich bin Yogalehrerin und Ernährungsberaterin, liebe gutes Essen, Natur und Bewegung. Meine Retreats gestalte ich so, wie ich sie selbst gerne hätte: Mit Fokus auf Bewegung, Essen, Natur und viel Ruhe. Wie schön ist es doch sich einfach mal eine Woche zu nehmen, in der man sich um nichts kümmern muss und nur das machen kann auf was man Lust hat?! Das Ganze dann noch an einem wunderschönen Ort mit netten Menschen die genau das Gleiche wollen. Gemeinsam gehen wir auf eine Reise in der wir wieder neue Kraft tanken und uns inspirieren lassen können. Ich freu mich riesig auf dich!

Jette

Köchin
Erfahre mehr

Hallo, meine Name ist Jette. Eigentlich Yogalehrerin aus Hamburg, aber jetzt lebend mit Familie in Portugal. Angestachelt von meiner eigenen Genussfreude und Sinnlichkeit, ging ich meiner neuen Lieblingsbeschäftigung nach: dem „ Rumwerkeln“ in der Küche. Allein die Freude das ganze Obst & Gemüse auf den umliegenden Märkten zu sichten und dann tütenweise nach Hause zu schleppen, daraus etwas Feines zu zaubern – sowas macht mich einfach glücklich. 
Und da sowieso alles miteinander verbunden ist, ist dies keine Abwenden vom Yoga, sondern die Verbindung anderer Lebensbereiche mit einer wunderbaren Philosophie, die uns auf vielen Ebenen nähren kann und uns Momente schenkt, nach denen wir uns alle zehn Fingerspitzen abschlecken…..mmmmh, was will man mehr.

Eva

Yogalehrerin
Erfahre mehr

Hi, ich bin Eva!
Ich weiß, wie schwer es sein kann, am Ball zu bleiben, wenn einem Begriffe fremd sind oder Bewegungen ungelenk erscheinen. Wenn man denkt, man ist nicht flexibel genug für Yoga.
Weil ich aber auch selbst erleben durfte, wie zufrieden, entspannt und in sich ruhend man nach einer Yoga-Stunde auf der Matte sein kann, habe ich Freude daran, diese Erfahrung weiterzugeben. Yoga verlangt nicht nur körperliche Betätigung, sondern auch das Auseinandersetzen mit Gedanken, der Atmung und dem Nachspüren von Bedürfnissen. Ich verspreche dir: wenn du Yoga eine Chance gibst, wirst auch du die Leichtigkeit und tiefe Zufriedenheit verspüren, die die fließenden Abläufe einer Yogastunde ermöglichen. Mein abwechslungsreicher Yoga-Unterricht trägt hoffentlich dazu bei, dir die „Einheit und Harmonie“ der Yogapraxis näherzubringen.

Ingrid

Yogalehrerin
Erfahre mehr

Yoga ist für mich vor allem eins: zu Hause ankommen. Der Atem bewusst und ruhig, der Geist klar, der Körper Kraft und Leichtigkeit zugleich. Meditation in Bewegung oder in der Stille. Fest verwurzelt, das Herz der Welt und dem Größeren zu öffnen.
Gerade weil mein Körper oft vor meinem Geist Bescheid weiß, wie es um mich steht, hat mir Yoga dabei geholfen, diese kinästhetische Veranlagung als Stärke zu erkennen und zu einem harmonischen Verhältnis mit mir selbst zu finden. Meine Sensibilität, die bisweilen als Schwäche anmutete, reifte zu meiner größten Stärke aus. Aus dieser tiefgreifenden Erfahrung, dass die Praxis mich ehrlich zu mir selbst geführt hat, entstand der Wunsch, diese Leidenschaft weiterzugeben, zu teilen.

Anissa

Yogalehrerin
Erfahre mehr

Hi, mein Name ist Anissa.
Meine Liebe zum Yoga entdeckte ich vor einigen Jahren im Fitnessstudio, als ich meine erste Yogaklasse besuchte. Nach und nach wurde die Stimme in mir, die mir sagte „Ich würde auch so gern die Yogalehrerin sein“, immer lauter. Gedacht, getan: 2020 machte ich meine 200h Ausbildung bei Young Ho Kim & Team, gefolgt von diversen weiteren Ausbildungen im Inside Yoga in Frankfurt und der Welt. Wenn ich gerade nicht arbeite, powere ich mich beim Workout aus oder stehe selbst auf einem der vielen Inside Flow Events neben meinen Flowmates auf der Matte. Außerdem verbringe ich gern Zeit auf Reisen, mit meinen beiden Brüdern, meinen Eltern und Freund:innen.

BEWEGUNG & ENTSPANNUNG – DIE YOGA STUNDEN:

Wir beginnen den Morgen in Stille: Unser „Silent Morning“ Ritual hat sich seit Anfang 2020 durch alle Retreats gezogen. Hier hast du die Möglichkeit ganz in Ruhe mit Kaffee & Snack oder einem Morgenspaziergang in den Tag zu starten. Danach treffen wir uns alle gemeinsam zur Meditation und anschließenden Yoga Praxis. Je nachdem wie es die Energie zulässt, wird diese zwischen 90-120 Minuten sein – natürlich mit einem langem Shavasana am Ende.

Vor dem Abendessen erwartet dich dann noch eine weitere Yoga Einheit. Diese wird um einiges ruhiger sein. Der Fokus in den Abendstunden liegt darauf, unser Nervensystem runterzufahren und uns auf einen entspannten Abend einzustimmen.

Wir bieten ganz unterschiedliche Yoga Stile an. Von Vinyasa, Hatha, Inside Flow und therapeutisches Yoga bis zu Restorative, Yin, Faszien Yoga und Yoga Nidra ist normalerweise für alle etwas dabei.

Es ist relativ egal welches Level du hast – ob Anfänger oder Fortgeschritten. Die Yogastunden werden so gestaltet, dass du auf jeden Fall nicht über- oder unterfordert sein wirst.

Vor Anreise wirst du nochmal nach deinen persönlichen Wünsche gefragt. Heißt wenn du schon immer mal lernen wolltest im Kopfstand zu stehen oder die Krähe lernen willst, kannst du uns das mitteilen und wir werden versuchen so gut wie möglich auf deinen Wunsch einzugehen.

GESUND & SOOO GUT – UNSERE KÜCHE:

Ein ganz wichtiger Teil, vielleicht sogar das, was unsere Retreats so speziell macht: wir lieben Essen, wir lieben Kochen! Bei uns dreht sich sehr viel um die Gemeinschaft, um Essen zu genießen und zu feiern. Die Leidenschaft ist groß!

Manuela ist leidenschaftliche Hobby-Köchin seit dem sie 5 Jahre ist. Da hat sie mit Pfannkuchen begonnen. Heute hat sie sich weiterentwickelt und achtet als ausgebildete Ernährungsberaterin natürlich auch auf einen ausgewogenen Essensplan, bei dem aber der Geschmack nicht leiden darf.

Portugal hat so viel zu bieten. Es fühlt sich an wie ein großer Obst- und Gemüsegarten. Alles wächst hier: die cremigsten Avocados, süßesten Papayas, die besten Oliven, knackigsten Lupinen… das könnte Stunden so weiter gehen.

Wir freuen uns dir aus dem besten was Portugal zu bieten hat frische und gesunde Gerichte zuzubereiten und dir ein paar unkomplizierte Ideen für deine vegetarische/vegane Küche mitgeben zu dürfen.

Da dieses Retreat kein Detox Retreat ist, ist für Kaffee am Morgen und Wein am Abend gesorgt!

Alle Speisen sind vegetarisch/vegan – solltest du dich komplett vegan ernähren oder Lebensmittelunverträglichkeiten haben, sag uns bitte bei der Anmeldung zum Retreat Bescheid.

Fotos: Eva Bachmann / madamedessert.de

NATUR, Freizeit & Erholung – DEIN RETREAT:

Das Retreat gehört dir. Wir möchten, dass du dir deine freie Zeit tagsüber so gestaltest, wie es dir gut tut. Mach also alles, was dich glücklich macht:

  • Küstenwanderungen mit anderen Teilnehmer:innen
  • Ein Buch am Pool lesen
  • In’s Meer hüpfen mit anschließendem Mittagsschlaf am Strand
  • Sightseeing in Aljezur, Lagos, Sagres, Monchique…

Es wird einen zusätzlichen freien Abend geben. Hier kannst du mit der Gruppe gemeinsam abends in die Stadt zu fahren und Essen zu gehen. Wer gerne Fisch isst, hat hier die Möglichkeit die portugiesische Küche zu testen. Gerne geben wir dir Tipps.

Du willst Surfunterricht nehmen, zu einer Massage, einen Tagesausflug planen oder am Strand bei Sonnenuntergang reiten gehen und benötigst Hilfe? Sag uns Bescheid. Gerne helfen wir dir dabei.

Surfen – der Atlantik in Portugal

Portugal und Surfen gehören glaube ich so wie Yoga und Shavasana einfach zusammen. Wenn du eh schon surfen kannst, dann wirst du bestimmt auch planen ein paar Mal surfen zu gehen. Zeit ist ja genug und wenn du Equipment vor Ort leihen willst, haben wir ein paar Tipps für dich.

Wenn du noch nie surfen warst, es aber endlich mal probieren willst, können wir dir weiterhelfen ; ) Wir organisieren immer einen Surftag für alle, die Lust haben. Hier kannst du als blutige:r Anfänger:in teilnehmen, aber natürlich auch dann, wenn du mal vor Jahren beim surfen warst, aber schon wieder alles vergessen hast.

João, unser privater Surflehrer, wird euch die Basics beibringen und dann mit euch ins Wasser gehen und euch dabei helfen, ein paar kleine Wellen zu reiten.

Gerade wenn du eher Angst hast oder mal eine schlechte Erfahrung gemacht hast, solltest du der Sache nochmal eine Chance geben. João ist aus Portugal und surft schon sein Leben lang und strahlt einfach eine so tolle Ruhe und Sicherheit aus – da sind schon so einige Teilnehmerinnen schwebend vor Glück am Abend zurückgekommen : )

Bitte beachte: Die Surfstunden sind nicht im Preis inbegriffen und müssen extra gebucht werden.

Palmas Lodge – Unsere Unterkunft:

Unsere Unterkunft, die Palmas Lodge, liegt umgeben von Wäldern und Hügeln südlich von Aljezur an der Westküste Portugals. Hier mitten im Naturschutzgebiet trifft man außer unsere Haus-Hündin Lana und Katze Nina wenn dann nur auf ein paar Wanderer an. Hier ist der perfekte Ort um mal raus aus der Stadt zu kommen und in die Ruhe einzutauchen.

Die Unterkunft bietet außer viel Platz und Privatsphäre einen Pool mit Liegen, einen wunderschönen Yogaraum mit Aussicht ins Grüne sowie einen großen Gemeinschaftsraum mit Kamin.

Die Zimmer verfügen über zwei Betten im unteren Teil des Raumes und ein bis zwei Betten im oberen Teil. Pro Zimmer gibt es ein privates Bad mit WC und Dusche. Die Zimmer können als Einzelzimmer oder Mehrbettzimmer für zwei bis vier Personen gebucht werden.

Unterkunft im Mehrbett- oder Einzelzimmer
Sonne, Strand, Atlantik
Nina
Lana
Yogastunden morgens und abends
Surfkurs (auf Anfrage für 50 EUR pro Einheit)
Wanderungen mit der Gruppe
Brunch, Nachmittagssnacks und Abendessen
Kaffee, Tee, Wasser, Säfte, Smoothies und Wein
vegetarisch/vegan

Die PREISE

Zimmer mit Privatbad – Mehrbettzimmer

1.340 €/Person

Zimmer mit Privatbad – Einzelbelegung

2.090 €/Person

Im Preis enthalten

  • 8 Tage & 7 Nächte Unterkunft
  • 7 x Morning Snack
  • 7 x ausgiebiger Brunch
  • 6 x Kuchen am Nachmittag
  • 6 x Abendessen mit Nachtisch
  • Getränke (Wasser, Tee, Kaffee, Wein, Smoothies, Säfte)
  • 12 x Yoga

Im Preis nicht enthalten

  • An- und Abreise
  • Surfunterricht

Anreise – das abendteuer geht los:

Die Anreise muss von dir selbst organisiert und bezahlt werden. Gerne helfen wir dir aber dabei.

Du kannst entweder nach Faro oder Lissabon fliegen und von dort aus mit einem Mietwagen zur Palmas Lodge fahren. Von Faro aus brauchst du ca. 1 1/2 Stunden mit dem Auto, von Lissabon sind es etwas mehr als 3 Stunden.

Natürlich kannst du auch von Lissabon aus mit dem Bus nach Aljezur fahren oder von Faro aus mit dem Bus oder Zug nach Lagos, dennoch wirst du von dort aus einen Mietwagen oder eine Mitfahrgelegenheit benötigen. Denn wir liegen wirklich mit der Location in einem Gebiet, wo nichts fährt – kein Bus, kein Taxi…

Vor den Retreats stellen wir bereits den Kontakt zu den anderen Teilnehmer:innen her, damit ihr Fahrgemeinschaften bilden könnt. Das hat bis jetzt immer super geklappt. So haben immer 2-4 Personen sich ein Auto und die Kosten geteilt. Heißt auch wenn du nicht Auto fahren kannst oder nur ungerne fährst, lässt sich immer jemand finden wo du mitfahren kannst.

Adresse

Palmeirinha – Monte da Vinha, Aljezur – 8670-142

65W7+F8 Aljezur

mein persönlicher tipp:

Nach nun sechs Yoga&Food Retreats in Portugal, hab ich ein paar Infos von ehemaligen Teilnehmer:innen bekommen, die ich dir gerne weitergeben will:

Wenn du irgendwie die Möglichkeit hast noch ein paar Tage nach dem Retreat dranzuhängen, dann bleib noch in Portugal. Entweder du schaust dir noch die wunderschöne Stadt Lissabon an oder bleibst noch ein paar Tage an der Küste und machst Strandurlaub.

95% aller ehemaligen Teilnehmer:innen die direkt nach der Woche wieder nach Hause geflogen sind, meinten, dass sie beim nächsten Mal noch ein paar Tage dran hängen werden.

Du wirst nach dieser Woche so voller Ruhe sein und diese Ruhe noch ein paar Tage länger zu genießen ist sooo schön. Und vielleicht findest du während dem Retreat auch noch eine Person, die auch noch paar Tage länger bleibt und ihr könnt gemeinsam losziehen – alles schon ein paar mal passiert ; )

FRAGEN UND Anmeldung:

Du hast noch Fragen, bist dir nicht sicher, ob dieses Retreat das richtige für dich ist – schreib mir eine E-Mail. Ich beantworte dir gerne alle Fragen!

Schreibe einen Kommentar