Über mich

Manuela Richter

Yogalehrerin und Ernährungsberaterin

Hallo! Ich bin Manuela, 35 Jahre, komme aus München und arbeite als Yogalehrerin und Ernährungsberaterin.

Ich unterrichte Moon Yoga® für Frauen mit dem Fokus Endometriose, Kinderwunsch, Erschöpfung & Burnout.

Außerdem Prä- und Postnatal Yoga zur Geburtsvorbereitung & Rückbildung.

Sowie Vinyasa & Yin Yoga.

Bei der Ernährungsberatung liegt mein Schwerpunkt auf pflanzlicher, also vegetarisch/veganer Ernährung.

Meine Aus- und Weiterbildungen:

Ausbildung zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin bei Deventhos

Kreatives Vinyasa Yoga bei Andrea Kampermann

Yin Yoga & Moon Yoga® bei Andrea Kampermann

Yoga Anatomie bei Leslie Kaminoff und Amy Matthews

Prä- & Postnatal Ausbildung bei Amienas Werkstatt

Wenn du es bis hier unten geschafft hast, dann herzlichen Glückwunsch! So eine Aufzählung was ich alles mach und „kann“ ist schon irgendwie auch langweilig! 😅 Jetzt ein bisschen mehr von mir und bisschen weniger „professionell“:

Aktuell mach ich von allem ein bisschen: bisschen Moon Yoga, bisschen Vinyasa, bisschen Ernährungsberatung…. warum? Weil es mir grad Spaß macht mich so frei zu bewegen und mich nicht auf eine Sachen komplett zu fokussieren. Auch wenn mir immer wieder geraten wird, mich auf eine Sache zu spezialisieren. Jajaja… (ich mach einfach was ich will). Ich befinde mich ständig in Yoga & Ernährungs-Weiterbildungen, weil es einfach sooo viel zu lernen und erforschen gibt. Manchmal wird’s mir dann aber auch ganz plötzlich zu viel, dann lass ich wieder alles sein und brauch eine Pause. Also ja… ich habe öfter mal damit zu kämpfen die gute Mitte zu finden. In den letzten Jahren habe ich aber viel dazu gelernt – mittlerweile erkenne ich meine Grenzen früher bzw. finde schneller wieder zu meiner Mitte zurück! JUHU!

Gut. Wenn es dich jetzt nicht abgeschreckt hat, dass ich als Yogalehrerin offensichtlich nicht immer total in meiner Mitte bin (🤭), dann würde ich mich freuen, wenn du mal bei einer Yogastunde vorbei schaust.

Du willst auf dem Laufenden bleiben?